DAKAR 2020: EIN FASZINIERENDES RENNEN ÜBER FANTASTISCHES TERRAIN

Nachdem die Rallye Dakar 2020 vorüber ist, kehrt in der Wüste des neuen Austragungslandes Saudi-Arabien langsam wieder Ruhe ein. Wir vom KTM Blog haben für euch die aufregendsten Bilder des diesjährigen Rennens gesichtet.

 

Die Rallye Dakar ist als eines der berüchtigtsten und schwierigsten Rennen der Welt bekannt. Die zurückzulegende Distanz von über 8.000 km (ca. 5.000 davon als gezeitete Sonderprüfungen) macht die Veranstaltung mit ihren 12 Etappen extrem schwierig und trägt zu ihrem Legendenstatus bei. Fahrer aus aller Welt stellen sich der Herausforderung und machen sich auf fantastischem Terrain aus, wer der Beste unter ihnen ist.

Das Red Bull KTM Factory Racing hatte dieses Jahr mit harten Herausforderungen zu kämpfen. Dennoch konnte der australische Spitzenfahrer Toby Price mit einem beeindruckenden dritten Rang seinen Rekord, bei jeder Dakar, an der er teilnimmt, aufs Podest zu kommen, fortsetzen. Der Österreicher Matthias Walkner, seines Zeichens Sieger der 2018er-Ausgabe, schaffte es nach einer verkorksten ersten Woche noch auf Gesamtplatz 5, während Luciano Benavides aus Argentinien auf seiner KTM 450 RALLY Sechster wurde – sein bisher bestes Ergebnis.

Während wir das Rennen, das Rennfans Anfang des Jahres in seinen Bann zog, Revue passieren lassen, laden wir dich ein, dir die besten Bilder des Red Bull KTM Factory Racing von der Dakar 2020 anzusehen.

 

 

Matthias Walkner wirbelt eine Wand aus Staub auf, während er versucht, die zweite Sonderprüfung der Rallye Dakar 2020 zu gewinnen.


 

Sam Sunderland nimmt es mit dem schwierigen Terrain und der kniffligen Navigation auf Sonderprüfung Zwei auf.


 

Mit einem sechsten Gesamtrang fuhr Luciano Benavides sein bisher bestes Resultat ein und beendete jede einzelne Sonderprüfung (bis auf eine) unter den besten 10.


 

Matthias Walkner rollt vor der vierten Sonderprüfung sein Roadbook auf.


 

Toby Price bahnt sich auf dem Weg zum Sieg der fünften Sonderprüfung seinen Weg durch das sandige Terrain.


 

Matthias Walkner beendete Sonderprüfung Sechs unter den schnellsten Drei.


 

Ein Hubschrauber folgt Toby Price, um ihn auf der sechsten Sonderprüfung der Dakar zu filmen.


 

Luciano Benavides grübelt am Ruhetag über seine Chancen während der Dakar 2020.


 

Toby Price gönnt sich am Ruhetag der Dakar beim Biwak-Barbier eine Auszeit.


 

Aufgrund des tödlichen Unfalls eines Konkurrenten wollen die anderen Teilnehmer die siebte Sonderprüfung am liebsten vergessen. Matthias Walkner in den schwierigen Sanddünen Saudi-Arabiens.


 

Luciano Benavides versucht, die Power seiner KTM 450 RALLY auf den wechselnden Untergründen von Sonderprüfung Neun auf den Boden zu bringen.


 

Nach einem brutalen Rennen erringt Toby Price vom Red Bull KTM Factory Racing seinen fünften Podestplatz beim sechsten Antreten.